Dienstag, 15. Mai 2018

Blog to go - Lesung Mona Kasten, Bianca Iosivoni und Laura Kneidl in Hamburg




Moin Moin zusammen,



es ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich möchte euch natürlich trotzdem berichten wie die Lesung von Laura Kneidl, Bianca Iosivoni und Mona Kasten in Hamburg war. Gemeinsam mit mir waren auch Vera von Chaoskindom, Ramona von Kielfeder, Bianca von Literarouristin und meine liebe Freundin Lisa da. Es war wirklich ein schöner Abend in der Buchhandlung Heymann.



Vor dem Einlass waren wir bisschen skeptisch wo denn die Lesung sein sollte, denn es waren einige Leute da und nirgends waren Stühle oder eine freie Fläche die auf eine Lesung schließen ließe. Dann öffnete sich die magische Tür in den Keller und dort ist ein wirklich toller Raum für Lesungen. Ein kleines Podest für die Lesenden und ein paar Stuhlreihen für ca. 50 – 70 Leute (grob geschätzt).

Die Buchhandlung Heymann hatte auch an unser leiblich Wohl gedacht. Es gab kostenlos Getränke und ein paar Süßigkeiten. Die Deko war auch sehr hübsch und passte zum verlag und den Autorin – jung, bunt, dynamisch.



  



Dann ging es endlich los. Neben den Lesungen aus den aktuellsten Büchern der Drei gab es ein Gespräch über verschiedenste Aspekte. Ein paar Antworten und Aussagen habe ich euch einmal mitgebracht.

An folgenden Titeln arbeiten die Mädels gerade:



Mona: Band 3 der Safe Reihe

Bianca: Band 4 der ihrer aktuellen Reihe bei Lyx (Letzer erster Song) und am Ende von „Sturmtocher“

Laura: An ihrer neuen Lyx Reihe (Someone New) welches im Januar 2019 erscheinen wird. Ich liebe das Cover. Außerdem ist die „Krone der Sterne“, welche im Oktober bei Piper erscheint noch nicht überarbeitet. Es werden insgesamt übrigen 7 Sichten. In Band 1 werden jedoch „nur“ 5 Sichten eingeführt.



Was lesen die Mädels gerade (bzw. haben sie zu diesem Moment gelesen):

Mona: viele New Adult Romane und sie ist aktuell besonders begeistert von „Lookwood“.

Bianca: vorletzter Band „Gilde der Jäger“ von Nalini Singh. Ansonsten liest sie viel Contemporary, leicht und locker steht an erster Stelle.

Laura. Laura liest aktuell „My first Love” von Kollegin Tanja Voosen vorab und ist begeistert.



Monas Tipp gegen eine Leseflaute sind übrigens Manga, Comics und Graphic Novels. Das Visuelle ist schneller und einfacher zu verarbeiten. Ansonsten lasst euch nicht unter Druck setzten. Ansonsten belüg dich selbst und schummel in deiner eigenen Statistik XD



Wie kamen die Mädels zum Schreiben?

Laura: Kam über das Schreiben von Fan Fictions zum Schreiben. Ihre erste war zu City of Bones.

Mona: hat schon immer viel gelesen und ihre Begeisterung war so groß, dass sie selber eigene Geschichten schreiben wollte.

Bianca: Bianca hat auch durch Fan Fictions angefangen. Sie hat zur großen Begeisterung von Bianca (Literatouristin) Stargate FFs geschrieben

Mit welchem Autor, außer J.K. Rowling, würdet ihr gerne einen Kaffee trinken gehen?
Mona: Cornelia Funke
Bianca: Jennifer L. Armentrout (hab ich schon gemacht 😍😎 )
Laura: Leigh Bardugo
 

Natürlich durfte das Kaufen von Büchern nicht fehlen und diese auf dem Bild rechts habe ich mitgenommen. Die anderen Bücher von Laura und Bianca hatte ich schon. "Die letzte Reise der Meerjungfrau oder wie Jonah Hancock über Nacht zum reichen Mann wurde" von Imogen Hermes Gowar musste einfach mit. Das Cover ist so schön und ich mchte es unbedingt lesen. Vera von Chaoskindom hat es auch gelauft (hab sie verführt) und ich hoffe wir lesen es mal gemeinsam. 
Es war ein toller Abend mit super Leuten und ich hoffe noch so einige solcher Abende mit ihnen teilen zudürfen <3



Keine Kommentare: