Montag, 16. April 2018

Let's talk together - E-Book Reader Tolino vs Kindle



Hallo liebe Lesende,



letzten Woche habe ich mich ganz besonders mit dem Thema E-Bookreader beschäftigt. Ich habe mich jedoch auf Tolino und Kindle beschränkt. 

Da ich dieses Jahr öfter mal lange unterwegs bin (mit Zug nach Tutzing 6,5h pro Weg) nach Berlin (3h mit Bus hin und 1,5h mit Zug zurück) und dann fliege ich ja noch nach Tokio (15 h pro Weg), evtl. kommt noch eine Fahrt mit der Bahn zur FBM hinzu. Auf all diesen Reisen und Ausflügen möchte ich nicht extra 2-3 Bücher oder noch mehr mitschleppen.

Bisher habe ich nicht viele E-Books gelesen und diese dann immer auf Handy oder Tab. Jedoch wird es für mich irgendwann anstrengend und eingehende Nachrichten stören mich und meinen Lesefluss. Nun ist die Entscheidung gefallen, dass ein E-Reader her muss. Jetzt hatte ich die Qual der Wahl. Nehme ich einen Tolino oder einen Kindle?



Eigentlich lag meine Tendenz immer eher in Richtung Tolino. Ich möchte mich ungern an Amazon binden, um meine Bücher zu kaufen. Jedoch veröffentlichen viele Selfpublischer (die ich auf dem E-Reader bevorzuge) ihre Bücher oft nur auf Amazon. Da lag schon der erste Zwiespalt. Außerdem liebe ich die Tap2Flip Funktion vom Tolino Vison 4HD, man tippt hinten auf das Gerät und schon Blättert es um. Der gleichwertige Kindle Voyage. Ich wollte auf jeden Fall einen der intelligentes Licht hat, d.h. es passt sich meiner Umgebung an. So kamen nur die beiden schon genannten Modelle in Frage.

Dank eines Tipps einer Followerin habe ich erfahren, dass man die Tolinos und die Kindel Elektromärkten testen kann. Am Samstatg war ich nun bei Media Markt und konnte beide ausprobieren. Ich nahm den Kindel Voyage in die Hand und wusste sofort, dass er es werden würde. Die Verarbeitung hat mir viel besser gefallen und ich liebe Oberflächen aus Magnesium (hat mein Laptop auch).

In den Elektromärkten sind die Reader natürlich extremen Bedingungen ausgeliefert aber der Tolino knarzte leider schon bisschen. Nun kam noch die Frage auf, was mache ich mit meinen ganzen gekauften E-Books? Auch hier gab es eine „schnelle“ Lösung. Mit dem Programm „Calibre“ lassen sich E-Books ohne Kopierschutz ganz einfach umformatieren. So könnte ich sogar meine E-Books die nicht „Amazon only“ sind weiterhin bei anderen Anbietern kaufen.

Allgemein glaube ich jedoch, dass es keinen großen Unterschied gibt. Beide sind gleich groß und beide haben die gleiche Displayauflösung.

Hier einmal meine Pro-Kriterien für den Tolino Vison 4HD und den Kindle Voyage:


TOLINO
KINDLE
- Keine Bindung beim Kauf an Amazon
- Viele Selfpublisher
- Wasserfest
- Magnesumgehäuse
- Müsste meine gekauften E-Books nicht konvertieren
- Teurer
-Tap2Flip
- Drucksensoren am Rand zum Blättern
- mehr Speicherplatz

 


Diese Entscheidung muss wohl jeder für sich individuell entscheiden, denn beide Geräte und Hersteller haben ihre Fans.

Wie würdest du dich entscheiden?

Diese Entscheidung muss wohl jeder für sich individuell entscheiden, denn beide Geräte und Hersteller haben ihre Fans.

Wie würdest du dich entscheiden?




Keine Kommentare: