Donnerstag, 1. Februar 2018

Into the Books No. 8


Moin Moin ihr Lieben, 

heute geht es mal wieder um den Blick in ein bestimmtes Buch. 
Letzte Woche habe ich einen Manga mitgebracht und ich dachte mir, wieso nicht gleich mit der Art der Illustrierten Bücher weitermachen. Heute habe ich euch "Die Leichtigkeit" von Catherine Meurisse mitgebracht. 

Es handelt sich hierbei um ein unglaich ergreifendes Buch, denn Catharine ist überlebende vom Attentat auf das Magazin Charlie Hebdo. Viele ihrer Freunde und auch Kollegen überleben dieses Attentat nicht. Das Buch zeigt wie viel Glück wir manchmal im Leben haben kann und wie Chaterine sich aus dem schlimmsten Tief ihres Lebens zurück in die Realität gekämpft hat. Sie kämpft sich zurück in die Leichtigkeit .




Ich hatte das unglaubliche Glück die Autorin auf der Frankfurter Buchmesse treffen zudürfen und mir wurde ein Exemplar vom Carlsen Verlag zur Verfügung gestellt, welches ich gleich signieren lassen habe. Die Autorin hat sich für jeden von uns unglaublich viel Zeit gelassen und in jedes Buch ein ganz individuelles Bild mit Wasserfarbe gemalt. Meins passt so gut zu mir, denn wie einige wissen komme ich selbst vom Meer und ich liebe es wenn mir die kühle Seeluft um die Ohren saust. In diesem Moment fühle ich die Leichtigkeit.


Das Buch ist von innen so liebevoll gezeichnet. Als ich es gelesen haben ergriff mich ein ganz beklemmendes Gefühl zum Beginn, aber mit dem Fortschreiten im Buch verändert sich auch die Stimmung. Die Farben kehren zurück und werden kräftiger. Wir begleiten die Autorin nicht nur auf ihrem Weg, sondern sie zeigt uns wie wunderbar das Leben ist, egal wie schwer es manchmal sein kann. 
Ratz fatz war ich mit dem Buch durch, denn ich konnte es kaum beiseite legen. Aber haltet Taschentücher bereit, denn ich besonders der Beginn ist unglaublich ergreifend.



Keine Kommentare: