Mittwoch, 20. September 2017

Bericht: Die erste Phantastika in Oberhausen


Moin Moin,

wie ihr wisst, war ich am ersten September Wochenende auf der ersten Phantastika in Oberhausen und dafür war es ein rundum gelungenes Event.
Schon am Freitag bin ich, gemeinsam mit Jenny von Lullabys Bücherkiste, nach Oberhausen gereist. Offizieller Start war am Samstag um 10 Uhr aber wir durften schon exklusiv bei den Aufbauarbeiten bisschen luschern. Die meisten waren zu dem Zeitpunkt schon fertig, einige waren aber noch voll dabei.


Samstag startet ganz entspannt, wir haben relativ lange geschlafen, waren Frühstücken und waren dann um 10 Uhr auf der Phantastika. Schon draußen vor der Phantastika ist uns der rote Lesebus und das Bundesamt für magische Wesen aufgefallen. Wir starteten eine Rrunde um all die bekannten Gesicher zu begrüßen. Bei mir waren es wesentlich mehr als bei Jenny, aber die hat jetzt viele wunderbare Menschen kennengelert. 
Zwischendrin hat Kai Meyer dann auch noch beim Stand vom Papierverzierer Verlag seine Bücher signiert, weil Izzy von Mitternachtsschatten ihn einfach mal angequatscht hat. 




Manche Begegnungen lassen einen einfach nicht los. So ging es mir mit diesem Buch "Korbin - Die schwarzen Türme" von Caroline G. Brinkmann. Als ich dann auch noch die Autorin getroffen, die mir das Buch signiert hat. Eventuell kennt ihr Caroline auch von ihrem aktuellen Buch " Die Perfekten". Leider ist mir diese Brücke nicht aufgefallen und erst ewig später ist der Groschen gefallen .... Das war fast bisschen peinlich. Aber für mich war es lange nicht so peinlich wie für die Mitarbeiter von Lübbe. Denn Caroline kam im Cosplay zu ihrem neuen Buch, als Rain und die Mitarbeiter haben sich während der Signierstunde gefragt wer denn da jetzt die Bücher signiert *schade und bisschen peinlich* 
Ein absolutes Highlight für mich war, dass Jenny und ich beim Workshop Ian Beattie zugucken konnten. Er hat im GOT mitgespielt und einen Schwertkampf-Workshop geleitet.



 Am Samstagabend wurde dann der DPP - Deutsche Phantastik Preis verliehen und hier nocheinmal alle Gewinner auf einen Blick:

-"Bester Deutscher Roman":
Kai Meyer| Die Seiten der Welt: Blutbuch | Fischer FJB

-"Beste Deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung":
Christian Handel | Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln | Drachenmond Verlag

- "Bester Internationaler Roman":
Mirjam H. Hüberli - Autorin| Rebell: Gläserner Zorn | Drachenmond-Verlag

-"Bestes Deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch":
Cornelia Funke | Drachenreiter - Die Feder eines Greifs | Atmende Bücher/Verlagsgruppe Oetinger

-"Beste Deutschsprachiges Sekundärwerk":
Markus May, Michael Baumann u. a. | Die Welt von »Game of Thrones«: Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf George R.R. Martins »A Song of Ice and Fire« | transcript

-"Bester Deutschsprachiger Grafiker":
Kopainski Artwork | Die Legenden von Karinth (Band 1) | Sternensand Verlag

-"Bester Deutschsprachiger Comic":
Markus Heitz, Che Rossié - Comic Art & Illustration u. a. | Die Zwerge: Band 2. Der Thronanwärter | Splitter-Verlag

-"Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte":
Andreas Eschbach | Acapulco! Acapulco! | René Moreau

-"Bestes Deutschsprachiges Romandebüt":
Nicole Gozdek | Die Magie der Namen | ivi Lesen, was ich will.

-"Beste Deutschsprachige Serie": 
Die Chroniken der Seelenwächter von Nicole Böhm| Greenlight Press



Autorin Ann-Kathrin Karschnick und Verleger Schemajah Schuppmann bei ihrer Laudatio.

Ganz zum Schluss der Phantastika habe ich dann noch einmal bei Andreas Suchanek vorbei geschaut, um mir mein Goodiebag abzuholen, ich war aber so spät, dass sie schon eigentlich alles eingepackt hatten. Aber ich hatte Glück und sie sind noch ran gekommen und so sehen Autor und Blogger nach 2 Tagen volle Power Con aus *lach*

Kommentare:
  1. Hallo du! ♥
    Ich veranstalte diesen Samstag eine Lesenacht und es würde mich wirklich sehr, sehr freuen wenn du dabei sein würdest! ♥

    Lesen bis Drachen Feuer speien

    Alles Liebe,
    Ines ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,

      ich lande Samstag erst spät mit dem Flieger wieder in Hamburg und dann möchte ich glaube nur noch ins Bett und schlafen *lach* Vielleicht schaue ich ja mla vorbei.

      Lieben Gruß
      Tina

      Löschen