Montag, 29. Mai 2017

Merkwürdie Kooperationsanfragen oder "Nein ich bin keine Werbeplattform"

Moin Moin ihr Liebe
oft bekommt man als Blogger Nachrichten von Autoren die eine Kooperation wünschen. Ich freue mich immer, wenn jemand meine Arbeit schätzt und möchte, dass ich sein Buch lese. Aber manche Autoren treiben es echt auf die Spitze.

Heute möchte ich euch einige super coole Nachrichten zeigen, die ich so bekommen habe.Ich lehne solche Angebote immer noch nett und freundlich ab, aber eigentlich sind solche Anfragen nicht mal eine Absage wert.... Aber sehr selber. Ich werde natürlich keine Namen von Autoren nennen.

Neulich bekam ich folgende Nachricht:



Hallo und so 😊. Leider finde ich keinen Namen auf der Webseite oder in FB.

Hiermit möchte ich Nachfragen, ob ihr eventuell mein Buch auf deiner Seite vorstellen möchtest. Vielen Dank im Voraus LG


 Ahhhh ja... Oke .... Also mein Name steht im Impressum und im "Über Mich" aber war ja nicht so leicht zu finden....
Du, ihr, auf deiner Seite...? Bitte? 
Da hat es nicht mal dazu gereicht, eine Sammelmail vernünftig an eine Form anzupassen.

Hier ein weiteres ganz frisches Schmankerl:

Guten Morgen, ich bin auf der Suche nach einer Bloggerin die über mein Buch berichtet, haben sie Zeit dafür mein Buch zu lesen und darüber zu berichten?


Es hat nicht einmal für eine Anrede gereicht noch zu einem Gruß am Ende. Bei solchen Nachrichten werde ich so neugierig auf das Buch, dass ich es gar nicht mehr aushalte, *NICHT*





Besonders freue ich mich über Anfragen von Autoren wo das E-Book gleich mitgeschickt wird und am Besten fragt man nach 2 Tagen schon mal nach, ob ich das Buch schon gelesen habe.



Manche Autoren hingegen sehen es aber nicht mal ein, ein Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen. Sie möchten bitte nur vorgestellt werden, und wenn das Buch einem zusagt, dann kann man sich das Buch ja kaufen (Link natürlich gleich angehängt).

Aber wenn ihr denkt, nur Autoren schicken merkwürdige Nachrichten, dann irrt ihr euch gewaltig. Auch andere Blogger können das sehr gut.



Erst kommt ein komischer Link (der ist auch noch von der mobilen Ansicht) zum Blog oder zur Facebookseite
  • Kannst du das Teilen? 
  • Ja klar hallo fremder Blogger ich bin gerne eine Werbeplattform, klar teile ich 100 Gewinnspiele am Tag warum dann nicht auch deins?
Ich teile gerne Artikel und Gewinnspiele, die mir gefallen und von Bloggern, die ich kenne, die mich unterstützen und die ich gern unterstütze. Ich finde Vernetzung sehr wichtig und es sollte nicht unterschätzt werden aber so ohne Hallo ohne irgendwas? Warum sollte man das machen?
Höfliche Umgangsformen sollten gang und gäbe sein und nicht in den hintersten Schubladen verschwinden. Eine nette Anrede (die nicht aus einer Sammelnachricht stammt) und ein Gruß am Ende sollte doch drin sein. Und mobile Links zu verschicken ist auch irgendwie bisschen unprofessionell, immerhin springen "normale" Links auf mobile um aber anders rum sieht es da ganz anders aus. Klar findet die meiste Interaktion am Handy statt, aber wenn man mal nicht mit dem Handy online ist, sieht es echt doof aus. 

So genug gestänkert ;-)
Ich bekomme auch viele nette Nachrchichten und schöne Anfragen aus denen schon wudnerbare Kooperationen entstanden sind mit Bloggern und auch mit Autoren. 

Danke an all die schönen Kooperationen.






Kommentare:
  1. Oh je!!! Ja da kann ich deinen Frust verstehen, hätte ich gar nicht gedacht das es sowas auch gibt! Halte es für normal höflich Hallo bitte und danke zu sagen wenn ich etwas möchte!!! Gut das es ja auch noch nette Menschen gibt!!! Und davon Gott sei Dank nicht zu wenig!!! Habe einen schönen Tag! Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tina,

    ich kann dich voll verstehen.
    Bisher habe ich zum Glück nur eine solche seltsame Anfrage bekommen. Ansonsten waren die Anfragen immer sehr nett und es wurde sich Mühe gegeben.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, du sprichst einem wirklich aus der Seele :) Aber natürlich darf man auch die vielen netten Anfragen und schönen Kooperationen vergessen - die wiegen das für mich dann wieder auf.
    Und ach ja, kannst du bitte unser Gewinnspiel... kleiner Scherz :D
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Hey Tina,

    zum Glück habe ich nicht allzu oft solche Anfragen, aber es kommt vor und ich frage mich dann oftmals ob die wirklich glauben dass wir uns dadurch beeindrucken lassen und sofort alles andere stehen und liegen lassen. Einen gewissen Anstand und gezeigtes Interesse solltem an schon haben. -.-

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tina,

    Daumen hoch !!! und diese Art des Anschreibens habe ich leider auch schon bekommen. Diese sind meiner Meinung nach teilweise an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Ein normaler Umgangston sollte jederzeit gewahrt sein und bleiben.

    Und fremde Sachen eines anderen Blogs, wo ich die/den betreffenden nicht kenne oder selbst folge, geht ja mal absolut nicht!!!!

    Ein toller Beitrag von dir und ich kann dich sehr gut verstehen.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen