Mittwoch, 26. Oktober 2016

Frühjahrsprogramm Fischer Tor 2017


Da bin ich wieder mit weiteren tollen Neuerscheinungen J
 
Diesmal bringe ich News aus meinem neuen Lieblingsverlag mit
 

Fischer TOR

 

Alle Vögel unter dem Himmel von Charlie Jane Anders (März)
Die Protagonistin kann mit Tieren sprechen und ist eine Art Hexe. Doch sie verlernt diese Fähigkeit. Als sie es in Gegenwart eines guten Freundes wieder versucht gelingt es ihr. Dem Freund ist dies zu viel und er distanziert sich. Die beiden verlieren den Kontakt. Durch Zufall treffen sich die beiden Jahre später auf der Highschool. Als eine Katastrophe die erste zu zerstören droht denk der junge Wissenschaftler nur an die Menschheit, doch was passiert mit all den Tieren. Ein Konflikt der die Freundschaft erneut auf die Probe stellt.
 
Armada – Nur du kannst die Erde retten von Ernest Cline (März)
Der Protagonist ist absoluter Geek und gehört zu den besten Computerspielern seiner Zeit. Eines Tages greifen Raumschiffe die Welt an und das Spiel wird „real“. Das Spiel war nur eine Vorbereitung auf diesen Angriff, welcher schon von einer geheimein Regierungsorganisation erstellt wurde. So gelangt Zack in das Team, welches die Alien bekämpfen soll.
Das typische Videospielszenario mal anders rum.
 
Ready Player One ebenfalls von Ernst Cline (April)
Ein weiterer Roman aus der Feder von Ernst Cline über die Welt der Computer.
Hier erwartet uns das typische Videospiel Szenario. Die Erde ist im Jahr 2044 relativ kaputt und die Menschheit lebt in Armut. Das Spiel OASIS bietet eine Flucht in die virtuelle Welt. Man kann arbeiten, zur Schule gehen und das alles in tausenden von Welten. Der Gründer des Spiels verstirbt und hat keinen Erben. Wer den geheimen Schatz findet bekommt das ganze Erbe und ein aufregende Jagt beginnt.
 
Die Verräterin – Das Imperium der Masken von Steh Dickinson (Juni)
Die Protagonistin wird vom Mächtigen Imperium in die Rebellion geschickt um diese zu beschwichtigen. Doch die junge Frau hat andere Pläne und stichelt diese immer weiter von innenheraus an. Sie will Rache für alles schlechte was ihr und dem Volk passiert ist.
Dies scheint mir ein super spannender Auftakt einer Trilogie, welche jährlich erscheint.
 
Uns geht´s allen total gut von Daryl Gregory (Januar)
Selbsthilfe für Geschädigte von übernatürlichem trifft es hier am besten. Dieses Buch erzählt Geschichten von Leuten welche Geheimnisse haben, welche sie nie öffentlich erzählen können. Ein Geisterjäger mit Schlafproblemen, ein halb von Kannibalen gegessener, in die Knochen geritzte Botschaften und ein Mann der nie seine Sonnenbrille abnimmt.
Ich denke diese Geschichten können durchaus unterhaltsam werden.
Dies erscheinen als E-Book only.
 
Kill Baxter. Showdown in Cape Town von Carlie Human (Mai)
Die Fortsetzung von Apocalypse Now Now. Der Protagonist landet hier auf einer Zauberschule in Kapstadt die stark an Hogwarts erinnert. Hogwarts wird hier bisschen auf die Schippe genommen. Sex, Drucs und Rock‘n’Roll und schnelleres Wlan. Baxter ist jedoch nicht sonderlich gut und wird gehänselt und dann wird die Schule angegriffen und er muss von einem alten bekannten gerettet werden.
Ich muss jetzt unbedingt Apocalypse Now Now lesen! Denn Band 2 klingt soooooooo super *-* Übrigens befindet sich Band 1 gerade in den Vorbereitung zur Verfilmung.
 
Der Drachenjäger von Bernd Perlies (Juli)
Liebevoll gesagt handelt es sich hierbei um Moby Dick mit Drachen. Der Protagonist muss fliehen und heuert im Wolkenmeer beim ersten besten Schiff an und gerät an den verrückten Kapitän der den Urdrachen Garganthuan jagen und töten will und es ist bereit alles zu Opfern.
 
Vier Farben der Magie von V.E. Schwab (April) **Highlight**
Ein absolutes „Must-Read“!!!!
Es gibt 4 mal die Stadt London welche alle Parallel existieren. Das graue London riecht nach Rauch und einem Hauch von Wahnsinn. Das weiße London stinkt nach Blut, nach einem bitteren magischen Kampf. Das Rote London duftet nach Rosen, nach Magie und Lebenslust. Und über das schwarze London spricht man nicht.
Nur wenige Menschen können zwischen den Städten hin und her reisen und als ein Artefakt auftaucht, mit dem jedem die Reise gelingt gerät das Gleichgewicht aus den Fugen.
Halbjährlich erscheinen die Teile dieser Trilogie.
 
Die Androidin – Auf der Flucht  von Joel Sheperd (April)
Die Protagonistin ist eine Androidin und wurde von der „Liga“ gebaut um gegen die Föderation zu kämpfen. Cassandra ist eine Weiterentwicklung und ist kreativer und intelligenter als andere Androiden. Sie muss fliehen und das zur Föderation, welche gegen Androiden ist. Als sie auffliegt soll sie  zerlegt werden und wird aber von einer unbekannten gerettet.
Eine aktionreiche Trilogie welche alle 3-4 Monate mit neuen Teilen erscheint.
 
Ich würde am liebsten jedes dieses Bücher lesen weil sie alle so gut klingen. Aber ich muss mich ja entscheiden denn sonst lese ich nur noch Fischer Tor XD Dann könnte ich deren privater exklusiv Blogger werden ;)
Na Fischer Tor? Braucht ihr einen privaten Exklusiv Blogger?
Welcher Titel gefällt euch am besten?

Keine Kommentare: