Samstag, 10. Oktober 2015

Rezension - Alia Der magische Zirkel von C.M. Spoerri

Verlag:    AAVAA Verlag
Preis:      11.95 € (TB), 6,99€ (Ebook)
Formate: Taschenbuch und Ebook
Alter:      ab 14 Jahre
Seiten:    383 Seiten
Erscheinungstermin: 01.03.32014


Sie beherrscht keines der vier Elemente Wasser, Feuer, Luft oder Erde. Jeder in Altra kann es sie nicht. Da sie demnach zu keiner ansehnlichen Arbeit taugt, wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag als Dienerin in den Magierzirkel von Lormir geschickt. Dort soll sie den Rest ihres Lebens verbringen. Einen Tag vor ihrer Abreise erfährt sie ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das ihr Leben für immer verändern wird.

 Endlich bin ich dazu gekommen Alia zu lesen. Lange stand das Buch auf meiner Wunschliste und dann habe ich doch tatschlich ein signiertes Exemplar von der der Autorin geschenkt bekommen *-* Vielen lieben Dank nochmal dafür an dieser Stelle.

Fangen wir mal vorne beim Cover an. Ich liebes es! Es ist so geheimnisvoll. Eine Person mit einem Pentagram auf der ausgestreckte Hand, ein Gesicht verhüllt unter einer Kapuze eines Umhangs. Zu solchen Büchern greife ich schnell und gerne. Wenn ich dann auch noch was mit Magie lese ich es um mich geschehen. Also sehr ansprechend für mich.

Kommen wir nun zum wichtigen Teil...Der Geschichte.
Schnell hatte ich mich mit Alia und ihrem "Schicksal" angefreundet und lebte mit ihr zusammen als Nehil in ihrer fantastischen Welt. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive erzählt. So war gut Nachvollziehbar wie Alia sich fühlt.

Die Welt ist so wunderbar beschrieben. Wenn ich meine Augen schließe sehe ich die Gläserne Stadt genaustens vor mir. Aber es waren keine elend langen Beschreibungen sonder kurz und genau. Einfach fantastsich.

Die Geschichte zieht sich über 2 Jahre in Alias leben. Hin und wieder gibt es Zeitsprünge jedoch verliert man sich nicht bleibt immer am Ball und ich hatte nie das gefühl etwas verpasst zu haben.

Alia ist eine andere Protagonistin als wie man sie sonst so kennt. Sie zeichnet sich dadurch aus, ausnahmsweise mal keine besonderen Talente und Fähigkeiten zu haben und sie ist nicht "DIE EINE AUSERWÄHLTE". Natürlich ist sie "die Eine" denn sie hat keine magischen Kräfte  wie alle anderen, jedoch wird ihr Leben dadurch komplizierter und schwerer. Sie wird gehänselt und verspottet, doch sie bleibt Stark, lässt sich nicht unterkriegen. 

Zum Schluss bleiben einige Fragen offen so das man eigentlich am liebsten sofort zum nächsten Band greifen möchte.

Alia - Der magische Zirkel ist für mich absolut gelungen und eine klare Leseempfehlung!

5 von 5 Kronen gibt es von mir und die sind mehr als verdient.


 
 
















1 Kommentar:
  1. Huhu,

    ein wirklich schöne Rezension, die Lust macht auf die Geschichte. Wenn ich nur mehr Lesezeit hätte und dazu Geld für die ganzen tollen Bücher. :D

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen