Sonntag, 27. September 2015

Blogtour - Nosferatu von Barbara J. Zister Tag 4

 Moin Moin meine Lieben

und herzlich Willkommen zur Blogtour  zu Nosferatu.
Ich werde euch heute die die Welt der weißen Magie und Schutzzauber entführen und euch auch den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg geben wie ihr euch und eure Famielen Schützen könnt.

Was ist eigentlich weiße Magie?


Die Absicht von weißer Magie ist es sich und andere zu Schützen und zu helfen. Auch soll anderen geholfen werden sich selbst zu erkennen und zu sehen. Weiße Magie geht durch die Erlangung von Weisheit, Gleichgewicht und zu einem allgemeinen Gefühl des Vertrauens in das Universum. Die schwarze Magie beschäftigt sich mehr mit dem erlangen von Macht. Der Magier glaubt an sich selbst und seine Möglichkeiten. 
Weiße Magie erfordert viel arbeit an sich selber. Die zentrale Frage ist was muss ich um mich herrum ändern um alles ins Gleichgewicht zu bringen. 
Weiße Magie geht auf die Vorstellung zurück, dass alles im Kosmos von einer transzendenten Kraft durchdrungen ist. Weiße Magie ist die Fähigkeit von Menschen, auf diese Kraft Einfluss zu nehmen. 
Hier habe ich jetzt ein paar praktische Rituale mit denen ihr hoffentlich euch und euren Mitmenschen helfen /Schützen könnt.


Wenn Magier einen bestimmten Wunsch realisieren möchte, muss man Ihn als erstes imaginieren, also in allen Einzelheiten sich vorstellen. In der Magie geht man davon aus, dass die Kräfte der Natur, Einfluss auf die Menschen, ihre Gefühle, Gedanken und ihren Körper haben. Deshalb sind auch hier der richtige Zeitpunkt, an dem man ein Ritual ausführt und ein starker Wille genauso wichtig, wie das magische Zubehör, dass man für das Ritual verwendet. 
SCHUTZZAUBER FÜR EIN HAUS
Beginnen tut man immer rechts innen, am Eingang des Hauses oder des Ortes, den man schützen will. Man streut vor jede Öffnung des Hauses oder des Ortes, eine dünne Linie Salz, danach schlagen Sie mit dem Ritual Messer, auf Höhe der Mitte, drei mal gegen die linke Seite, halten Sie das Ritual Messer auf dieser Höhe, nun tuen Sie so als ob Sie eine Schnur zur rechten Seite spannen würden und schlagen dann dort drei mal gegen den rechten Rand. Das werden Sie nun bei jeder Öffnung des Hauses oder Ortes machen (Öffnung nach Öffnung im Uhrzeigersinn) bis Sie wieder beim Eingang gelandet sind. Auch dort wird die dünne Linie mit dem Salz gezogen. Nun ritzen Sie der Symbolik entsprechend erst ein liegendes, spricht um 45 Grad gedrehtes Kreuz (also in X. Form), und dann ein aufrechtes Kreuz. Falls es sich um einen Ort ohne Wände handelt, wird dieser mit der Linie aus Salz oder Zonka-Pulver eingekreist, dann wird das Ritual Messer auf Höhe der Brust um den eingekreisten Ort gezogen.
Hierbei wird der Eingang meistens nach einer Himmelsrichtung bevorzugt, man kann ihn aber auch frei wählen. Danach geht der Zaubernde in die Mitte des Hauses oder Ortes, dann ruft er Legba an, das sie diesen Ort vor negativen Einflüssen beschützt. Dabei stellt der Zaubernde optisch dar, das sich ein stark glänzendes Licht vom Boden, an den Wänden hoch ausbreitet.
Hiernach begibt sich der Zaubernde in das Zentrum des Heimes oder der Ortes, und ruft Legba an, diesen Ort schützen und hier keine negativen Einflüsse zuzulassen. Zusätzlich visualisiert der Zaubernde noch, wie sich ein gleißendes Licht vom Boden aus an den Wänden entlang ausbreitet.
(Quelle: http://www.magierin-damona.eu/Weisse_Magie)
in diesem Sinne Anti-intruder jinx (dies ist der Schutzzauber aus Harry Potter der dazu verwendet wird jemanden den Eingang zu einem Gebäude zu verweigern)
Ich hoffe es hat euch spaß gemacht einen winzigen Einblick in die Welt der weißen Magie zu machen und ich hoffe das Ritual hilft euch eindringlinge fern zu halten, ansonsten habe ich euch ja noch einen Zauberspruch mit auf den Weg gegeben ;-)

SOOOO Kommen wir nun zum Gewinnspiel!
 
Beantworte bis einschließlich 29.9.2015 alle Gewinnspielfragen per Kommentar und sichere dir so je ein Los für höhere Gewinnchancen!
 Habt ihr euch schon mal mit dem Thema weiße Magie beschäftigt?
 


Gewinne:

Hauptgewinn:

Tolino Shine mit eBook "Nosferatu" & Nosferatu-Lesezeichen und Flyer



2.-3. Preis

je ein Nosferatu-Notizbuch + ein eBook "Nosferatu" & Nosferatu-Lesezeichen und Flyer


Hier nun auch die weiteren Sationen der Blogtour damit ihr auch nichts verpasst


24.9. Das Buch






25.9.  Im Gespräch mit Barbara J. Zister






26.9. Charakter-Interview






27.9.  Schutzzauber und weiße Magie






28.9.  München – eine Stadt trotzt dem Klischee






29.9.  Erzengel Michael, der große Seelenwäger und seine Bedeutung






30.9.  Gewinnerbekanntgabe
Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Kommentare:
  1. Nein, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt, ich glaube nicht wirklich an so etwas. Andererseits habe ich ein Schutzengelchen geschenkt bekommen, das ich immer mit mir herumtrage - so ein bisschen Glaube ist wohl doch da ...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen
    Ja hab sogar. Hatte auch mal ein Buch weiß aber nimmer wie das heißt. Ist auch dem Umzug zum Opfer gefallen ^^ aber als 20 jährige (damals) hat es mich sehr interessiert.

    Lg mareike

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    ich habe mich noch nie mit weißer Magie beschäftigt. Ich bin nicht so der Typ Mensch der an sowas glaubt bzw. Esoterik ausübt. Aber der schutzzauber für das Haus köingt schon interessant. Man kann es ja mal versuchen. :)

    Liebe Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    ehrlicherweise weder mit schwarzer noch mit weißer Magie. Sorry, aber ich versuche mit jedem in Frieden zu leben und muss/möchte daher niemanden egal mit etwas beeinflussen oder gar verletzten...Voodopuppe usw. sind da meine Gedanken.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christina,
    ich habe mich noch nicht mit weißer Magie beschäftigt. Aber auch nicht mit der dunklen. Ich bin mit dem Thema überhaupt noch nicht in Berührung gekommen, da ich in gewisser Weise Respekt davor habe.
    Wer weiß, was für Geister man damit weckt. ;)

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tina,

    Ja, ich beschäftige mich damit. Zum Beispiel kann man auch viel mit Räuchern erreichen bzw. negative Schwingungen so neutralisieren.

    ich wünsche einen schönen Sonntag :-)
    Viele Grüße
    Amelie

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Eine tolle Blogtour, die ich erst gerade entdeckt habe :)
    Also ich habe mich ehrlich gesagt noch nie mit weißer Magie beschäftigt, erstens glaube ich nicht daran und finde ich es jetzt nicht so interessant. In Büchern finde ich dann schon eher schwarze Magie interessanter :D

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo
    Danke für Deinen Beitrag.
    Ich hab mich vor vielen vielen Jahren mit weißer Magie beschäftigt. Ganz besonders mit den verschiedenen Schutzritualen & Reinigungen.
    Heute vertrau ich allein auf meinen Schutzengel & alle anderen Erzengel & Engel. Ich glaube ganz fest an den Schutz & die Kraft der Engel.....
    Liebste Grüsse Mimi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag zur Blogtour! Ich habe bislang nur Bücher gelesen, in denen es um weiße Magie geht. Selbst beschäftigt habe ich mich damit aber noch nicht. Aber ich finde es auf jeden Fall spannend, mehr darüber zu erfahren.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Tina,

    danke für den heutigen Blogtag, war wieder ein interessanter Beitrag.
    Ich hab mich früher mit weißer Magie befasst, auch mit der schwarzen. Denn eines, ohne das Wissen über das andere geht nunmal nicht. Ob es Gläser rücken, oder später das Witchboard war. Auch gependelt und Tarot habe ich ausprobiert. Aber heute habe ich andere Interessen :D

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    Lieben Gruß, Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Hi Tina,
    Huhu Barbara,

    nö, hab ich noch nie! Jedoch fühle ich mich nun sehr gut informiert ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich habe mich bisher noch nicht über weiße Magie informiert. Aber etwas weiß ich ja jetzt schon mal darüber :)

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    auch hier ein schöner Beitrag. Nein, mit weißer Magie habe ich mich noch nicht beschäftigt. Also habe ich wieder was Neues gelernt.

    lg, cyrana

    AntwortenLöschen
  14. Huhu :),

    also gerade eben habe ich einen Beitrag über weiße Magie gelesen ;p *hehehehe*, aber ansonsten habe ich mich mit dem Thema noch nicht beschäftigt. Natürlich wurde das Thema auch mal in ein paar Büchern angeschnitten, die ich so gelesen habe, aber eben nie so ausführlich das ich mich als Experte sehen würde.

    Liebe Grüße
    Conny :)

    AntwortenLöschen
  15. Einen schönen Guten Morgen :-)

    Ein sehr interessanter Beitrag über weiße Magie, danke dafür. Bisher habe ich mich noch gar nicht mit diesem Thema beschäftigt. Ich hab zwar generell schon sehr viele Fantasybücher über Magie gelesen, aber nichts speziell über weiße Magie. Bis auf den Beitrag dort oben :-)

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo!
    Nein, eigentlich nicht. Ich bin sehr pragmatisch erzogen worden - wobei die Eltern einer Freundin von mir mit Wünschelruten Wasseradern bei sich im Haus erspürt haben - da stehe ich dann staunen neben...
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Hii :) Nein.. bis jetzt hab ich mich noch nicht damit beschäftigt.
    LG Cassie

    AntwortenLöschen
  18. Huhu,
    ja weiße kein Plan aber so ab und zu schaut man schon mal aber ich glaube bei mir wäre es ehr schwarze wie bekommt wär die Pest an den Hals. Hmpf
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen