Samstag, 6. Juni 2015

Alle meine besonderen Schätze

Hallo meine Liebsten,
Heute stelle ich euch meine kleine Sammlung an signierten Büchern vor.
Mein Freund kann es nicht verstehen das ich so darauf stehe das meine Bücher signiert sind aber ich bin mir sicher ihr könnt dies sehr gut verstehen.

Zunächst findet ihr hier meine Deutschen signierten Schätze:

So zum Anfang zeige ich euch meine derzeitigen neusten Schätze:
Vor 2 Tagen erst kam  das Buch 4 kleine Worte bei mir an welches ich bei Petra Röder gewonnen hab.
Und den wunderschönen Zalina Sammelband musste ich einfach haben. Es ist so schön Mädchenhaft vom Cover und ein so besonderer Schatz verdient es auch noch besonderer zu werden.






 Weiter geht es mit einem signierten Buch von Jennifer Wolf - Sephonie, Zeit der Engel
Dies hat Jennifer mir als Überraschung mit zur Leipziger Buchmesse gebracht.
Man hab ich mich gefreut.

Das nächste ist Märchenhaft erwählt von Maya Sheperd. Ich habe es bei der Blogtour damals gewonnen. Das war ne tolle Überraschung.







Nun kommen wir zu den vereinten Kimschen-Nationen

Als ich Kim Kestner das erste mal persönlich treffen durfte hat sie mir ein Exemplar von im Bann der Drudel mitgebracht. Es ist ihr Debüt und wird bald neu aufgelegt.


Und die ersten beiden Bände der Stern-Trilogie habe ich von Kim Winter signiert. Fehlt nur noch Band 3 aber das bekommen wir in Frankfurt im Herbst schon hin.

Und nun hier mein letzter deutscher Schatz.
Alia - Der magische Zirkle von C.M. Spoerri.
Die hat die liebe Autorin mir zukommen lassen als Reizexemplar.
Noch habe ich es nicht gelesen aber es steht ganz oben auf der 
to-be-Read - Liste.




 Und nun hier zu meinen Schätzen, die von amerikanischen Autoren signiert wurden.

Letztes Jahr war Casandra Clare und Holly Black in deutschland um ihr neues Buch zu Promoten, da habe ich es natürlich gleich gekauft und Clockworl Angel gleich mit und ich habe mir beide Schätze signieren lassen. 
Magisterium finde ich bis jetzt nur optisch ein Highlight.








 Das Buch Death von Melvon Burgess habe ich bei einem Gewinnspiel vom Chickenhouse Verlag gewonnen. Mensch ich gewinne irgendwie viel *lach*

 Auch James Frey hat Hamburg letztes Jahr ein Besuch abgestattet und ich konnte es mir nicht nehmen lassen hin zu gehen. Er war so sympathisch und hat sich viel Zeit für alle Leute genommen. Es war ein unglaublich tolles Erlebnis.


Und noch ein kleines Highlight habe ich in meinem Buchregal stehen! Zwar ist es kein Buch, aber ich habe es über einen Buchblog im Rahmen einer Buchsignierung gewonnen. Jason Segel war in Hamburg leider konnte ich nicht hin und ich habe mich umsomehr gefreut als ich dann noch ein Autogramm gewonnen habe. Ich bin von ihm ein riesiger Fan in unserem Freundeskreis sind mein Freund und ich auch Lilly und Marshall, weil wir schon so ewig zusammen sind, daher ist dieses Autogramm ja vielleicht sogar ein gutes Omen.


Was hab ihr so an signierten Schätzen in euren Regalen? Schreibt es gerne in die Kommentare oder wenn ihr einen Blog habt und auch so einen Beitrag geschrieben habt dann kommentiert mit dem Link.


Kommentare:
  1. Richtig cool! Und ja, ich kann das total verstehen, dass du richtig stolz drauf bist :) Sowas gibt man ja auch nieeeee wieder weg.

    Ich habe leider noch gar kein signiertes Buch. Aber vielleicht kommt das ja noch irgendwann :)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab nur ein paar Thriller signiert, aber ich liebe es auch. Es hat was persönliches!

    Liebe Grüße
    JEssi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe einige signierte Bücher. Mein größter Schatz von der australischen Autorin Patricia Shaw. Das war bei meiner ersten Lesung von 1999!!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    ich habe auch ein paar signierte Bücher und es ist immer wieder etwas besonderes. :o)

    Liebe Grüße
    Ruby

    AntwortenLöschen