Montag, 25. Mai 2015

Autoren hautnah spezial - Meredith McCardle

Ich hatte mal wieder das große Glück einer wunderbaren amerikanischen Autorin ein paar Fragen zu stellen.

MEREDITH MCCARDLE

Sie feiert gerade hier in Deutschland mit dem ersten Band der Zeitenspringer Saga -Die achte Wächterin ein wirklich gelungenes Debüt.
>>HIER<< findet ihr meine Rezension zu dem Buch


Wie immer findet ihr zunächst eine sinngemäße Übersetzung und im Anschluss natürlich auch noch das Original Interview.
Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen und unten findet ihr noch mehr Infos zu ihren Büchern.

Erzähl mir etwas über dich!
 Hallo! Mein Name ist Meredith McCardle, und ich lebe in Süd-Florida mit meinem Mann, zwei kleine Kinder, und ein sehr hyperaktiven Hund. 
  
Was wolltest du werden als du klein warst? 
Ich glaube, ich wollte schon immer Schriftstellerin werden. Ich schrieb mein erstes Buch, als ich 5 war (ok, "Buch" ist ein bisschen zu viel gesagt. Es war eher eine Kurzgeschichte) und ich habe nicht aufgehört. 

Bitte beschreibe dich mit 5 Worte! 
Das ist schwer !! Mal sehen:  warmherziger und bestimmt, mitfühlend und gut zu lesen

Wann hast du mit dem schreiben begonnen und wann war deine erste Veröffentlichung?
Ich habe die meiste Zeit meines Lebens geschrieben, aber ernsthaft begonnen habe ich vor 5 Jahren als meine erste Tochter geboren wurde und ich seit dem zu Hause bei ihr blieb. Ich wusste das dies der Punkt war in meinem Leben etwas anderes zu tun und beschloss zu schreiben.

Hast du jemals gedacht, dass du mal Schriftsteller sein wirst?
Es war schon immer ein Traum, und ich fühle mich so geehrt, dass es endlich Wirklichkeit ist! 

Sind einige Personen an reale Personen angeleht?
Das werde ich oft gefragt, aber die Antwort ist nein. Alle Personen sind Ausgeburten meiner Phantasie! 

Was ist dein nächstes Projekt? 
Im Moment arbeite ich hart am dritten Buch in der Annum Garde-Serie. 

Hast du schon Ideen für neue Projekte? 
Ich habe immer Ideen, lol! Es ist eine Sache, herauszufinden, welche Ideen vielersprechend sind und die wahrscheinlich nicht gehen.

Woher stammt deine Inspiration?
Oh, überall! Die Annum Garde-Serie wurde von einem Lied inspiriert Titel-Iris war ein Schüler von Autechre. 

Wie hat sich dein Leben seit der ersten Veröffentlichung verändert?
Ich gehe in eine Buchhandlung und sehe mein Buch im Regal. Das ist eine surrealer Moment!

Wie sieht dein Alltag aus und wie beeinflusst er das Schreiben?
Ich bin Vollzeit-Mama von 2 Kindern, so habe ich die Aufgabe die Balance zu halten zwischen Schriftstellerin und Mama sein. In der Regel stehe ich früh auf um mindestens 2 Stunden zu schreiben, bevor meine Kinder aufstehen. Den Rest des Tages verbringe ich unterschiedlich, wenn ich eine weitere Chance bekommen, zu schreiben, großartig! Aber wenn nicht, zumindest habe ich diesen zwei Stunden aus dem Weg.

Hattest du vor dem Autor sein einen andren Beruf?
Bevor ich zu schreiben begann- Vollzeit, war ich Anwalt. Es war eine sehr zeitaufwendige Beruf. Auch wenn ich die intellektuelle Herausforderung mochte, gibt es nichts besseres seine Phantasie zu entfesseln und dafür bezahlt zu werden.

Bist du ein Fan von anderen Autoren? 
Natürlich! Man kann kein Schriftsteller sein ohne vorher ein Leser sein. Ich lese eine Menge.

Welches Buch sollte deiner Meinung nach jeder gelesen haben?
Dies ist eine weitere schwierige Frage! Nur ein Buch ?! Mein absolutes Lieblingsbuch ist Wer die Nachtigall stört von Harper Lee. Es ist definitiv eines jener Bücher, das jeder lesen sollte. 

Hast du einen Rat für alle, die ein Buch schreiben wollen?
Ja-schreiben, schreiben und noch mehr schreiben! Das ist eine der besten Möglichkeiten, um das Handwerk zu verfeinern. Ich werde auch mit jedem Buch besser. Auch-lesen, lesen, und noch mehr lesen! Andere Autoren habenmir soviel übers schreiben beigebracht.

An welche Schauspieler würdest du die Rollen vergeben sollte dein Buch verfilmt werden?
Auch das werde ich oft gefragt und ich wünschte, ich hatte eine Antwort! Ich bin nicht ein sehr visueller Denker, wenn es um meine Charaktere geht, also würde ich den Casting-Direktoren vertrauen, um die bestmöglichen Schauspieler für die Rollen zu finden! 

So nun hier das englische Original:

 Tell me something about you! 
Hi! My name's Meredith McCardle, and I live in South Florida with my husband, two young kids, and a very hyperactive dog.

What was your dream job, when you were younger? 
I think I've always wanted to be a writer. I wrote my first book when I was 5 (ok, "book" is a bit of a reach. It was more of a short story), and I haven't stopped since.

Please describe yourself with 5 words! 
This is hard!! Let's see: warm-hearted, determined, compassionate, and well-read. „smile“-Emoticon

When did you start writing and when was your first publishing? 
 I've been writing for most of my life, but I only got serious about writing books that were of a publishable quality about 5 years ago, when my first daughter was born and I left my job to stay home with her. I knew I needed to do something else with my life at that point and decided to give writing a try.

Have you ever thought that you could be an author? 
It's always been a dream, and I feel so humbled that it's finally a reality!

Are some characters in your book same as real person you know from your life? 
I get this question a lot, but the answer is no. All characters are figments of my imagination!

What's your next project? 
Right now I'm working hard on the third book in the Annum Guard series.

Do you have ideas for new projects? 
I always have ideas, lol! It's a matter of figuring out which ideas are promising and which are probably not going to come to fruition.

Where did you get your inspirations?
 
Oh, everywhere! The Annum Guard series was inspired by a song title—Iris Was a Pupil by Autechre.

What has changed in your life since your first publishing?  
There is nothing like walking into a bookstore and seeing your book on a shelf. It's a surreal moment!

Tell me something about your normal day. Is the writing part difficult there? 
I'm also a full-time mom to two small children, so I have to strike a balance between mother and writer. I generally wake up really early to write at least two hours before my kids get up. And then I play the rest of the day by ear. If I get another chance to write, great! But if not, at least I have those two hours out of the way.

How was your life before you start working as an author? 
Before I started writing full-time, I used to be an attorney. It was a very time-consuming profession, and while I liked the intellectual challenge of it, there's nothing like getting to unleash your imagination and get paid for it!

Are you a fan of other authors? 
Of course! You can't be a writer without first being a reader. I read A TON!

Which one is the book, everyone should read?(Your opinion) 
This is another hard question! Just one book?! My all time favorite book is To Kill a Mockingbird by Harper Lee. It's definitely one of those books everyone should read.

Do you have any advice for those who want to write a book? 
Yes—write, write, and write some more! That's one of the best ways to refine your craft. I get better with each and every book I write. Also—read, read, and read some more! Other authors have taught me so much about writing.

Who would play the roles, if your book(s) will turn into a movie? 
I get this question a lot too, and I wish I had an answer! I'm not a very visual thinker when it comes to my characters, so I'd trust the casting directors to find the best possible actors for the roles!



 Band 1

Spannend, überraschend, einzigartig - der Auftakt zu einer neuen Zeitreise-Reihe!
Wer auf eine geheime Spezialschule der Regierung geht, den sollte eigentlich nichts mehr wundern. Dennoch fällt die junge Amanda aus allen Wolken, als eine mysteriöse Geheimorganisation sie rekrutiert und vorzeitig vom College holt. Noch viel unglaublicher ist jedoch, dass diese Organisation namens Annum Guard echte Zeitreisen unternimmt! Seit Jahren optimiert sie unsere Vergangenheit. Bisher bestand sie aus sieben Wächtern, doch nun soll ein achtes Mitglied hinzukommen - Amanda. Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurde, ist ihr schleierhaft. Tatsache ist jedoch: Ist man einmal in der Organisation, bleibt man dort für immer. Amanda muss lernen, bei Annum Guard klarzukommen - mit den Zeitreisen, der furchtbaren Zicke Yellow und mit dem mysteriösen Blue. Doch Amanda kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur ...

DER KLAPPENTEXT ZU BAND 2 ENTHÄLT KLEINE SPOLER ZU BAND 1 !!!

Band 2
ab dem 9.11.2015 erhältlich

Explosiv, spannungsgeladen, wendungsreich - Band 2 der Zeitenspringer-Saga!

Wenn man Mitglied einer geheimen Zeitreise-Organisation ist, hat man sicherlich kein ruhiges Leben. Doch seit Annum Guard eine neue Chefin hat, steht Amanda, Codename Iris, nonstop unter Stress. Zum Glück hat sie ihren Freund Abe an ihrer Seite! Doch als plötzlich mehrere Zeitenspringer spurlos verschwinden, macht Iris eine schreckliche Entdeckung: Eine Einheit namens »Blackout« versucht jeden auszuschalten, der sich XP in den Weg stellt, einer ominösen korrupten Macht innerhalb der eigenen Reihen. Gemeinsam müssen Iris und Abe das dichte Netz aus Lügen und Geheimnissen um Annum Guard entwirren ohne aufzufliegen. Doch je mehr Iris erfährt, desto dringender muss sie sich fragen, wie viel sie riskieren will … Denn wer zu sehr in die Vergangenheit eingreift, gefährdet die Menschheit selbst.


Ich hoffe euch hat das kleine Interview gefallen  und über Kommentare freue ich mich natürlich wie immer sehr.

 

Kommentare:
  1. Hey, die Bücher klingen echt gut und es scheint eine sehr sympatische Autorin zu sein. :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Heyho,

    mich reizen die Bücher ja auch, aber ich muss mal schauen wann ich sie reinstecken kann. Hört sich klasse an und das Interview ist wieder mal echt klasse geworden.
    Vielen lieben Dank. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Huhu super interessant das Interview! Ich finde es immer toll, wenn man die Chance hat Autoren Fragen zu stellen :) liebste Grüße Jessie von www.jessiesbuecherkiste.blogspot.de

    AntwortenLöschen