Sonntag, 15. März 2015

Rezension - Weltenlicht, Die Rückkehr des vergessenen Volkes von Anna-Lena Dreyer

Entdecke eine neue Welt!

Formate:    Taschenbuch und Ebook
Preis:         TB 14,80€   EB 9.99
Seiten:       180 Seiten     
Verlag:       Dortmund Verlag 

Erscheinungstermin: 24.03.2013

Ben ist ein ganz normaler Schüler, doch er träumt von einem fernen Ort und dies macht ihm ganz schön zuschaffen. Immer wieder betritt er in seinen Träumen eine fremde Welt. 
Doch es handelt sich nicht nur um Träume, es sind Botschaften. 
Kurz darauf findet Ben sich in Istrihen wieder, dem Land welches er in seinen Träumen gesehen hat. Gott sei dank landet er Relativ schnell im Haus von Breesz und seiner Ziehmutter Tara. 
Irgendetwas verändert sich in Istrihen und das Schicksal von Ben und Breesz ist ganz klar an diese Ereignisse gebunden.


Als das Buch bei mir eingetroffen ist, war ich bisschen über das Format überrascht. Es ist Relativ dünn und und das Cover unscheinbar. Jedoch spiegelt das Cover die Finsternis wieder, welche sich nach und nach über Istrihen legt.  
Ich muss gestehen das ich mich mit dem Buch am Anfang sehr schwer getan habe. Es war ein bisschen zäh und ich musste mich immer wieder zum weiter lesen "zwingen", doch bin ich sehr froh, dass ich dran geblieben bin. Je weiter Ben in die Geschehnisse verwickeltwurde und die Charaktere durchschaubarere wurden war die Geschichte spannend und ich musste wissen wie es weiter geht. (Gott sei dank habe ich Band 2 ja schon auf meinem SuB)

Ich hätte mir hin uns wieder zu manchen Situationen noch bisschen mehr Informationen gewünscht um mich noch besser in der Story zu verlieren. Es ist alles sehr knapp gehalten. Aber auch dies wird mit fortschreiten der Handlung besser. Man merkt das es der erste Roman von Anna-Lena Dreyer ist. Ich bin jedoch davon überzeugt das in der Autorin viel Potenzial steckt den Leser für sich zu gewinnen.

Toll war auch, dass sich sich auf den ersten Seiten eine kleiner Übersichtskarte von Istrihen befand, so wurde die Welt übersichtlich und man konnte gut Nachvollziehen wo man sich in der neuen Welt befand.


Alles in allem war das Buch gut und ich würde es allen Empfehlen die auf die Entdeckung neuer Welten aus sind und wissen möchten was sich hinter dem Weltenlicht verbirgt. 

Aufgrund des Hohen Preises für das Taschenbuch und da das Buch im regal einbisschen unter geht würde ich euch ans herz legen das Buch als Ebook zu bestellen, da habt ihr warscheinlich mehr freude mit.


Hier könnt ihr das Taschenbuch kaufen >Kauf mich<


Das Ebook knnt ihr direkt beim Verlag kaufen >Ebook gibts hier<

Ich gebe den Buch 
3 von 5 Möglichen Awards 
















 

Keine Kommentare: