Sonntag, 29. März 2015

Rezension - Eden Academy von Lauren Miller

Vertraue nie einem Computer

Verlag:    Ravensburger
Preis:      16,99 € (HC), 12,99€ (Ebook)
Formate: Hardcover und Ebook
Alter:      ab 14 Jahre
Seiten:    512 Seiten
Erscheinungstermin: 21.01.2015 

 Rory wird an der berühmten Eden Academy angenommen. Nur die besten Schüler des Landes schaffen dies. Die Eden Academy ist das Sprungbrett zu den besten Jobs der Welt. 
Doch Rory entdeckt schnell das die Eden Academy nicht das ist was sie sich vorgestellt hat. Lux - Die Entscheidungsapp welcher die Menschen verfallen sind lenkt sie in eine andere Richtung als ihr innerer "Zweifel". Soll sie den "Zweifel" vertrauen oder soll sie sich wie der Rest der Menschheit auf Lux verlassen? Als Rory dann auch noch mysteriöse Nachrichten bekommt ist ihr klar, sie muss handeln. So macht Rory sich mit dem Geheimnisvollen Barista North auf um die Geheimnisse um Eden zu lüften. Doch Noth scheint selber Geheimnisse zu haben.

Eden Academy könnt ihr >>hier<< kaufen
Und >>hier<< geht es zur Leseprobe

2030 - Die Menschheit ist einer App verfallen, welche alle Entscheidungen für sie trifft. Was soll ich essen - Lux weiß es. Wie lange brauch ich von hier nach dort und wann muss ich los - Lux weiß es. Was "möchte" ich in meinem Lieblingscafe trinken - auch dies weiß Lux, oder möchte ich es weil Lux es will?

Lauren Miller hat sich an eine aktuelle Thematik gewagt und diese ein bisschen weiter gesponnen.
Selbst die kleinsten unter uns können mit dem Smartphone umgehen und jeder besitzt eins. Jeder von uns kennt jemanden, der seinem Smartphone vill auch ein bisschen zu sehr verfallen ist. In Rorys Welt sind fast alle ihren Smartphones verfallen. 
Die Menschen haben aufgehört selber zu denken und so lässt sich eine Gesellschaft natürlich viel einfacher lenken.
Ich finde diese Thematik sehr spannend und auch gar nicht so abwegig.
Auch hat Lauren Miller tolle Recherche Arbeit geleistet und sich auch stark mit der menschlichen Psyche auseinander gesetzt.
 
Der Schreibstil der Autorin ist toll gewesen. Eden Academy lies sich sehr schnell und ohne stocken lesen. Auch gab es nicht nicht viele unendlich lange Ortsbeschreibungen. Es wurden markante Punkte erwähnt aber es lies viel raum für eigene Vorstellungen, die hat mir ganz besonders gefallen.

Schnell habe ich gemerkt, dass sich die Geschichte in eine ganz andere Richtung entwickelte als ich zunächst geahnt habe. Eine riesige Verschwörungstheorie rund um Lux. Und wie es sich für eine Elite-Schule gehört gibt es natürlich auch einen Geheimbund doch ab dieser zu den guten oder den bösen gehört das müsst ihr selber herrausfinden.

Ich hatte viel Spaß beim lesen und konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. So war ich einen ganzen Tag voll in Rorys Welt verloren und war sehr traurig, als ich bei der Danksagung angekommen war. 

Es handelt sich bei Eden Academy um einen Einzelband. Natürlich könnte die Geschichte noch weiter gesponnen werden aber dies würde ich für Unnötig halten, da die Geschichte sehr schlüssig und zufriedenstellend abgeschossen ist. Auch wenn noch ein paar winzige Fragen im laufe des Buches offen bleiben.

 
Alles in allem war ich sehr begeistert von diesem Buch und kann es jedem Empfehlen der Lust hat sich auf eine spannende Tour zu begeben große Geheimnisse zu lüften.

Von mir gibt es 4,5 von 5 Kronen














Keine Kommentare: