Donnerstag, 6. November 2014

Rezension - Moonlit Nights, Band 1 Gefunden von carina Mueller

Heute morgen habe ich den erste Band zu Moonlit Nights zu ende gelesen.
Und ich muss gestehen est ist der erste Werwolfroman den ich nicht weglegen mochte.

Emma ist mehr der introvertierte Typ eines Mädchens und ist in der Schule auch nicht sonderlich beliebt, auch aus dem Grund, weil sie nachmittags bei ihrem Vater im Obst- und Gemüseladen helfen muss und so keine Zeit für die üblichen Nachmittagsaktivitäten hat. 
Doch das sollte sie ändern. Der gutaussehende Liam kommt zu ihrem Vater ins Geschäft und bittet um einen Job. So ist Emma einwenig entlastet und ihr bleibt mehr Zeit zum "lernen". So stellt es sich zumindest ihr Vater vor. Ihre Mutter hingegen ist gleich hin und weg von Liam und möchte nichts sehnlicher als das ihre Tochter endlich ein reges Sexualleben entwickelt. Liam und Emma werden Freunde und er ist immer sehr zuvorkommend und ein wahrer Gentelman. Jeden morgen treffen sich die beiden an der Laterne um gemeinsam zur Schule zu gehen jedoch kommt Liam an manchen Tage völlig übermüdet und zu spät, was für ihn sehr ungewöhnlich ist.  Was treibt er bloß in den Nächten? Trifft er sich mit der wunderschönen Amalia? Emma ist eifersüchtig doch hat sie wirklich einen Grund dazu?  
Lest am besten selber nach ich sag euch es lohnt sich!!!!

Ich bin von dem Buch begeistert, obwohl Zeit zur zeit Mangelware ist habe ich nur 4 Tage gebraucht. Obwohl man Liams Geheimnis schon auf den ersten Seiten entschlüsselt ist es durchgehend spannend zu lesen und immer wartet man darauf wie immer endlich hinter sein Geheimnis kommt. Liam ist einfach ein Traum von einem Gentelman, immer zuvorkommend und höflich. So einen Mann wünscht sich jede Frau. Wir sollten alle unsere Männer mal bei der Autorin in ein Benimm-Seminar schicken ;) 
Eine besondere Persönlichkeit ist auch Emmas Mutter!!! Fremdschämen für Fortgeschrittene, so muss der Name des Kurses gewesen sein den Carina Mueller besucht hat. Es gab echt einige stellen an denen ich echt lachen musste während ich mit Emma gemeinsam im Boden versunken wäre, aber das solltet ihr wirklich selber lesen.
Emma ist eine tolle Protagonistin und hat eine super Persönlichkeit, entschlossen und ehrlich und sehr sozial und lässt sich nicht von anderen in ihre Meinung rein reden.
Dem Vater von Emma ist grundsätzlich alles unangenehm und er versucht sich immer sehr aus allem raus zu halten, wie der an so eine Frau geraten konnte bleibt mir ein Rätsel.

Ich finde auch das das Cover sehr schön ist und passend zum Titel ist.

Hier findet Ihr den Link zur Leseprobe:
http://www.carlsen.de/sites/default/files/produkt/leseprobe/LP_9783646600629-Moonlit-Nights.pdf

Und hier könnt ihr es käuflich erwerben ungewöhnlich für ein Buch von Impress gibt es diese Buch sogar als Softcover!
http://www.carlsen.de/epub/moonlit-nights-band-1-gefunden/59092

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und am 4.12 kommt Band 3 raus :-) 
Vielleicht haltet ihr auch mal bei meinem Adventskalender ausschau ob ich was passendes zu Moonlitnights für euch haben! 

1 Kommentar:
  1. Hallo,

    ich verfolge deine FB Seite schon länger und da muss ich natürlich auch Leserin deines Blogs werden :)

    Im übrigen eine sehr schöne Rezi, werde mir das Buch später mal genauer bei Amazon anschauen.

    http://buecherstuff.blogspot.de/

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen